Dein Gespräch


Möchtest du wissen, wie es deinem Tier geht? Was es sich wünscht? Warum es sich gerade SO verhält und deinen Blick dafür verändern?

 

Um dir dabei behilflich zu sein, benötigte ich für ein Gespräch:

 

-   den Namen und das Alter deines Tieres,

-   seit wann es bei dir lebt,

-   ein Foto von deinem Tier

-   deine Fragen an dein Tier (was liegt dir am Herzen? Um welche

     Themen geht es?) 

-   alles, was ich sonst noch wissen sollte oder du mir vorweg sagen      

     möchtest

 

Du kannst im Gespräch bis zu 5 Fragen stellen, die wir entweder telefonisch vorweg besprechen oder, die du mir schriftlich mit den anderen Angaben zukommen lässt.

Nachdem ich mich mit deinem Tiergefähren in Verbindung gesetzt habe, können wir telefonieren und die Antworten persönlich besprechen, damit keine Missverständnisse entstehen oder ich ggf. nochmal nachfragen kann.

 

Du kannst im Anschluss wählen, ob du das Gespräch schriftlich oder per Sprachnachricht von mir erhalten möchtest.  Beides ist möglich.

 

Ein Tiergespräch kann eine wertvolle und wichtige Unterstützung sein, ersetzt aber keinen Besuch beim Tierarzt!!! Es kommt vor, dass sich Hinweise auf eine Krankheit aus dem Gespräch ergeben. Bitte ziehe dafür weiterhin einen Tierarzt, Tierheilpraktiker u.ä. deines Vertrauens hinzu!