Seminare


Tierkommunikation - Basiskurs

(Samstag 13:00 - 17:30 Uhr, Sonntag, 10:00 - 17:00 Uhr, inkl Mittagspause)

 

"Glaube an Deine intuitive Fähigkeit, telepathisch empfangen und übermitteln zu können. Wenn Du Eindrücke, Bilder oder Mitteilungen irgendwelcher Art empfängst, vertraue Deiner eigenen Wahrnehmung." Penelope Smith

 

An diesem Wochenende lernst du in gemütlicher Atmosphäre, dich für die Kommunikation mit Tieren zu öffnen, um die Sichtweise der Tiere zu erleben. Du erhältst Unterlagen und am Ende des Seminars eine Teilnahmebescheinigung.

 

Der erste Tag:

Heute geht es um die Grundlagen zur Tierkommunikation und darum, gemeinsam zur inneren Ruhe zu finden und unseren Geist zu fokussieren, um uns auf die Kommunikationen einlassen zu können.

Wir machen Übungen und Meditationen zu unseren verschiedenen Sinnen, gehen in eine Tiermeditation und lernen präsent und offen zu sein. 

Wir sprechen über die Möglichkeiten und Grenzen der Tierkommunikation.

 

An diesem Tag machst du die ersten positiven Erfahrungen im Bereich der Telepathie. Jeder Mensch besitzt diese Fähigkeit und ich helfe dir, sie wieder zu erwecken.

 

Der zweite Tag:

Heute lernst du dein Krafttier kennen und wirst du dein erstes Tiergespräch führen. Innerhalb einer Gruppenkommunikation nimmst du den ersten Kontakt zu einem Tier auf und bittest es, dir von sich und seinem Leben zu erzählen.

In kleineren Gruppen wird dann auch mit deinem Tier kommuniziert. Du kannst also gern ein Foto von deinem Tier mitbringen.

 

Am Ende des Wochenendes bist du bereit dafür, mit Tieren in Kontakt zu treten. Es erfordert natürlich weiterhin viel Übung und Fleiß, aber du hast den ersten Schritt für deinen neuen Weg mit deinem Tiergefährten geschaffen!

 

Nach dem Kurs bin ich natürlich weiterhin für dich da und begleite dich bei aufkommenden Fragen.

 

Sei offen und bereit für neue Erfahrungen,

die dein Leben bereichern und verändern werden.

 


Aufbaukurs I Tierkommunikation

(Samstag/Sonntag jeweils von 10:00 - 17:00 Uhr, inkl. Mittagspause)

 

Für diesen Kurs sind noch keine "Erfolge" in der Tierkommunikation notwendig, nur, dass du die Grundlagen der Tierkommunikation in einem Basiskurs (bei mir oder einer Kollegin/einem Kollegen) kennengelernt hast, und außerdem: die Neugierde auf das, was dir die Tiere mitteilen möchten, auf neue Erfahrungen mit den Tieren und dein geöffnetes Herz!

 

Du erhältst Unterlagen und am Ende des Kurses eine Teilnahmebescheinigung.

 

In diesem Kurs geht es um:

- die Intensivierung und Vertiefung deiner telepathischen Fähigkeiten und das Vertrauen darauf

- das Lösen von evtl. noch vorhandenen Blockaden

- zur inneren Ruhe finden,  um die Aufnahmebereitschaft zu stärken

 

- Gespräche mit vermissten Tieren: Sensibilisierung für das Tier und den Menschen

- Gespräche mit verstorbenen Tieren, Seelenebene

- Vertiefung des Körperfühlens

- die Verbindung zu deinem Krafttier zu intensivieren und die Integration in dein Leben oder, falls du noch kein Krafttier hast: es kennenzulernen

- lernen, Krafttiere für andere Menschen zu holen

- dein Bewusstsein erweitern, indem du in Gespräche mit Pflanzen gehst

- eine Übung, in der du mal in den Tierkörper eines dir nicht so lieben Tieres schlüpfst, um auch deren Sichtweisen kennenzulernen

 

Am Ende des Kurses wirst du dich noch sicherer in der Kommunikation mit Tieren fühlen. Für weitere Fragen stehe ich auch noch nach dem Wochenende für dich zur Verfügung.

 

     Sei neugierig auf alles, was kommt!

 

 


Aufbaukurs II Tierkommunikation (im Rahmen der Jahresausbildung)

 

Die Schwerpunkte dieses Wochenendes liegen in den Themen Angst und Trauma, Zusammenführung, Spiegeln in der Mensch-Tier-Beziehung, Exkurs: Chakren und Auraschichten (Wo liegen in der energetischen Arbeit welche Schwerpunkte, z.B. wo stellen wir Traumata fest?), Reflexion und Selbstreflexion.

 

 

 

Aufbaukurs III Tierkommunikation (im Rahmen der Jahresausbildung)

 

Die Schwerpunkte an diesem Wochenende liegen vor allem in den Themen Sterbebegleitung und Abschied, Gespräche mit kranken und mit sterbenden Tieren, Tod und Ethik.

 

 

 

Aufbaukurs IV Tierkommunikation (im Rahmen der Jahresausbildung)

 

An diesem Wochendende geht es um das professionelle Arbeiten in der Tierkommunikation. Wir beschäftigen uns mit den Simultan-Gesprächen, d.h. die direkte Vermittlung empfangener Antworten an den Tierbesitzer, Arbeiten unter äußerem Druck, Umgang mit Kunden, das Einnehmen einer professionellen Arbeitshaltung, üben, wie ich die richtigen Worte finde, das Empfangene an den Kunden weiterzugeben.

 

 

An allen Wochenenden werden immer wieder Tierkommunikationen geführt, um Sicherheit in den Gesprächen aufzubauen. Wir machen verschiedene Übungen und es gibt genügend Zeit, um entstandenen Fragen zu stellen und eigene Fälle einzubringen.

 

 

 


Online - Basiskurs (Selbstlernkurs mit Begleitung durch mich)

 

In dem Kurs geht es darum, dich für die Kommunikation mit Tieren zu öffnen, um die Sichtweise der Tiere zu erleben. Du erhältst Unterlagen und am Ende des Seminars eine Teilnahmebescheinigung, wenn du mir Fallbeispiele eingereicht hast.

 

Es um die Grundlagen zur Tierkommunikation und darum,  zur inneren Ruhe zu finden und deinen Geist zu fokussieren, um dich auf die Kommunikationen einlassen zu können.

Du machst Übungen und Meditationen zu unseren verschiedenen Sinnen und gehst in eine Tiermeditation.

Ein Teil wird sich mit den Themen Möglichkeiten und Grenzen der Tierkommunikation und Reinigung, Schutz und Erdung befassen.

 

Du wirst die ersten positiven Erfahrungen im Bereich der Telepathie machen. Jeder Mensch besitzt diese Fähigkeit und ich helfe dir, sie wieder zu erwecken.

 

Du wirst erste Tiergespräch führen und lernst dein Krafttier kennen.

 

Am Ende des Kurses bist du bereit dafür, mit Tieren in Kontakt zu treten. Es erfordert natürlich weiterhin viel Übung und Fleiß, aber du hast den ersten Schritt für deinen neuen Weg mit deinem Tiergefährten geschaffen!

 

Du erhältst:

  • 32 S. Skript/Unterlagen (und ich arbeite gerade daran, dich per Video durch das Sript und die Übungen zu führen)
  • 7 Audio-Meditationen und 1 Trommelreise
  • verschiedene Übungen/Arbeitsblätter
  • mindestens 5 Übungstiere
  • persönliche Begleitung per Mail

 

Ich begleite dich während meiner Kurse per eMail, um dir aufkommende Fragen zu beantworten.  Da die Tierkommunikation ein sehr sensibles Thema ist (für Mensch und Tier), ist es mir wichtig, dass du mir während der Kurse deine Kommunikationen mit den Tieren schickst. So kann ich dich gut begeiten, dir Feedbacks zu den Tieren zukommen lassen und dir Tipps geben, wie du die Antworten der Tiere an den dazugehörigen Menschen ("Kunden") gut weitergeben kannst.
Du kannst (bei Bedarf) die Kurse mit einer energetischen Blockaden-Bearbeitung buchen. Du erhälst Zugang zu allen Inhalten (Materialien, Meditationen, Übungen) und kannst nach deinem Tempo lernen.

 

 Sei neugierig auf alles, was kommt!

                                                                    

 


Ins Gespräch mit dem eigenen Tier gehen

(Voraussetzung, um an diesem Kurs teilzunehmen ist die vorherige Teilnahme an einem Basiskurs bei mir oder einer/m Kollege/in)

(Samstag von 10:00 - 17:00 Uhr, 90€)

 

In diesem Kurs gehen wir mit den eigenen Tieren intensiver in Kontakt.
Wir sprechen darüber, warum es uns mit dem eigenen Tier meist schwerer fällt zu kommunizieren als mit fremden Tieren und schauen, ob es tatsächlich auch so ist.

Mit Übungen und Meditationen wird das Basiswissen zur Tierkommunikation in Bezug auf die eigenen Tiere vertieft, damit der eigene Zweifel weniger wird.
Natürlich ist es auch hier wichtig, nach dem Kurs weiter zu üben, um mehr Sicherheit in der Kommunikation zu bekommen.

 

Sei gespannt!

 


Krafttierkurs

(Samstag von 13:00 - 18:00 Uhr, 70€)

 

In diesem Kurs begegnest du, auf einer angeleiteten Trommelreise, deinem persönlichen Krafttier. Gemeinsam mit weiteren Kursteilnehmern gehst du auf die Reise, damit sich dein Krafttier dir zeigen kann und du  es bewusst in dein Leben zu holen kannst.

Außerdem wirst du lernen, wie du ein Krafttier für einen anderen Menschen holen kannst.

 

Zu Beginn ein bisschen Theorie: Was ist ein Krafttier? Und worin besteht der Unterschied zu einem Helfertier ?

Ich erkläre dir genau, wie eine Reise abläuft und gebe dir Tipps, damit du leicht in die Reise starten kannst.

 

Dann geht es los: in der ersten Reise geht es nur um die Begegnung und das bewusste Holen ins Hier und Jetzt. Auf einer weiteren Reise kannst du dein Krafttier besser kennenlernen, es bitten, ob es dir von sich erzählen kann und ihm vielleicht schon deine ersten Fragen stellen (die für dich z.B. in deiner jetzigen Lebenssituation von Bedeutung sind oder auf die du bisher keine Antworten erhalten konntest).

 

Es gibt die Zeit und Möglichkeit zum Austausch und zum Nachforschen, welche Bedeutung das Krafttier für dich hat, welche Stärken es dir mitbringt und warum du es gerade jetzt kennenlernen sollst.  

 

 

Freu dich auf eine erfahrungsreiche Reise!


Habe ich dein Interesse geweckt? Oder möchtest du noch mehr unverbindliche Informationen bekommen? Dann schreibe mir einfache eine Nachricht!

 

Ich freue mich auf dich!